Gedämpfter Lachs auf frischem Gemüse mit Kartoffelbrei

Ich bin immer noch beim Bilder aufräumen und habe jetzt diese von dem gedämpften Lachs aus meiner Versuchszeit mit der Prep&Cook gefunden. Da der Lachs wirklich gelungen war, möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten, obwohl das ohne so eine Wundermaschine sich nur schwer umsetzen läßt.

Zutaten :

für 2 Portionen:
650 g Kartoffeln
1 Möhre
1 kleines Kohlrabi
1 Drittel Stange Porree
2 Lachsfilets mit Haut
1 Bio-Zitrone
40 g Butter
40 g Milch
Salz
Pfeffer
Zitronen-Petersilien-Butter

Zubereitung :

:
Die
Kartoffeln schälen, waschen und gleichmäßig würfeln. Möhren und
Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Den Porree gründlich
waschen und in dünne Ringe schneiden.


Den Misch-und Rühraufsatz verwenden und dann die Kartoffelwürfel in den
Behälter geben. 700 ml Wasser einfüllen und einen Teelöffel Salz
dazugeben. Das Gemüse in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer vermischen
und in den Dämpfeinsatz füllen. Den Lachs ebenfalls mit Pfeffer und Salz
würzen und aufs Gemüse setzen. Auf jedes Lachsfilet zwei Scheiben
Zitrone legen, die restliche Zitrone auspressen und den Fisch damit
beträufeln.
Den Dämpfeinsatz in den Behälter stellen und alles bei Stufe 1 und 100°
für 25 Minuten garen.


Den Dämpfeinsatz herausnehmen und warm stellen. Den Misch- und
Rühraufsatz entfernen und das Wasser abgießen, dann den Schlag- und
Rührausatz einsetzen. Milch und Butter zu den Kartoffeln geben und für
30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Mit Salz abschmecken.


Den Kartoffelbrei auf die Teller verteilen. Das Gemüse darauf verteilen
und jeweils ein Filet obenaufsetzen. Dann etwas
Zitronen-Petersilien-Butter auf den Lachs geben.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *