Zutaten 

100 g Butter
200 g Nougat
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
300 g Mehl
½ TL Backpulver
50 g Kuchenglasur, (Schokoladenfettglasur)

Zubereitung

Die möglichst weiche Butter mit dem Nougat gut verkneten. Das Ei, den Vanillinzucker und das Salz dazugeben und alles gut mischen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und nach und nach unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig zu langen, dünnen Rollen formen und diese in kleine Stücke schneiden. Aus diesen Stücken kleine Hörnchen formen und die Hörnchen auf ein Backblech legen. Auf der mittleren Schiene in 15 – 20 Minuten hellbraun backen. Die Hörnchen mit einem breiten Messer vorsichtig vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die Spitzen der Hörnchen in die Glasur tauchen. Auf einem Kuchengitter gut trocknen lassen, ehe man die Kipferl zum Aufbewahren in eine Dose legt. Guten Appetit

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *