Zutaten 

200 g Kuvertüre, zartbitter oder vollmilch
100 g Nougat (Nuss-Nougat)

Zubereitung

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Silikoneiswürfelformen (damit geht’s am besten, da die Schokolade sich dann leicht herauslösen lässt) oder normale Eiswürfelformen in Herzform o. ä. zu etwa einem Drittel mit der geschmolzenen Schokolade füllen. Die Formen dann für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird. Anschließend das Nougat ebenso schmelzen und auf die Schokolade gießen. Diese sollte leicht fest sein, da sich sonst das Nougat mit der Schokolade vermischt! Dann die Formen wieder für kurze Zeit in den Kühlschrank stellen. Die restliche Kuvertüre als Überzug in die Formen gießen, eventuell vorher wieder etwas verflüssigen. Für ca. 1 Std. kaltstellen, dann vorsichtig aus den Formen drücken. Guten Appetit

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *