Wie ich ja schon gestern geschrieben hatte, hatten wir am Wochenende mal wieder eine kleine Grillparty. Auch wenn das Wetter diesmal so überhaupt nicht mitgespielt hat, hatten wir einen schönen Abend. Damit für jeden was dabei ist, hatte ich so einiges vorbereitet.

Auf Wunsch hatte ich diesen Nudelsalat mit Joghurtdressing zubereitet. Das Rezept dafür habe ich in einem Kochforum gefunden und ich habe nur die dort verwendeten roten Bohnen gegen Mais ausgetauscht. Und für die Farbe hatte ich noch ein paar Tomaten reingemogelt.

Zutaten :

:
500 g Nudeln
1 Dose Ananas
1 Dose Mais
1 kleines Glas Gewürzgürkchen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Ring Fleischwurst
1 Becher Joghurt
250 g Salatcreme
1 Teelöffel Currypulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung :

:
Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen und etwas abkühlen lassen.

Die Ananas abgießen, den Saft auffangen und bis auf 3 Esslöffel anderweitig verwenden. Den Mais ebenfalls abtropfen lassen. Dann beides zu den Nudeln geben.

Die Gurken grob würfeln. Die Fleischwurst ebenfalls in gleichgroße Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln gründlich abspülen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Alles ebenfalls zu den Nudeln geben.

Joghurt, Salatcreme, die 3 Esslöffel Ananas-Saft, Currypulver und etwas Gurkenbrühe verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zu den restlichen Salatzutaten geben. und den Salat ein bis zwei Stunden ziehen lassen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *