Zutaten für 20 Portionen

6 Stk Eier
120 g Haselnüsse (fein gemahlen)
200 g Marillenmarmelade
180 g Mehl
6 cl Rum
250 g Schokolade
160 g Staubzucker
160 g Zucker
1 EL Zitronensaft

Zutaten zum Überziehen
250 g weiße Kuvertüre
50 g feiner brauner Zucker

Zubereitung

1.Für die weißen Punschspitzen die Eier trennen. Eiklar in einer Schüssel mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Dotter mit Zucker vermengen und lange schaumig rühren. Mehl und Eischnee unterheben.
2.Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig drauf streichen. Ca. 1 cm dick. Das Blech ins vorgeheizte Backrohr schieben und ca. 15 Min. goldbraun bei 180°C, Ober- und Unterhitze backen. Auskühlen lassen und runde Kreise ausstechen.
3.Staubzucker, Haselnüsse, Rum, Zitronensaft, geschmolzene Schokolade und die Hälfte der Marmelade in einer Schüssel mit einem Kochlöffel gut durchrühren.
4.Danach kleine Spitzen mit der Hand formen und für ca. 20 Min. in den Kühlschrank stellen.
5.Die Biskuitkreise mit der restlichen Marmelade bestreichen und die Punschspitzen draufsetzen. Die Punschspitzen mit der geschmolzenen weißen Kuvertüre überziehen und mit braunem Zucker bestreuen. Nochmals kurz kühl stellen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *